JETZT ANSCHAUEN

INHALT

Gott hat beschlossen, das Projekt „Planet Erde“ endgültig einzustellen und stattdessen ein Restaurant zu eröffnen. Nachdem er den Weltuntergang öffentlich ankündigt hat, kann nur noch ein Wunder helfen. Zum Glück für die Menschheit gibt es die Engel Craig und Eliza, die alles daran setzen, die Erde zu retten.

 

Doch werden die zwei bei ihrem Vorhaben auch Erfolg haben?

Loading...

EPISODENGUIDE
STAFFEL 1
STAFFEL 1
STAFFEL 2

Planet Erde

Planet Erde
Gott hat beschlossen, das Projekt „Planet Erde“ endgültig einzustellen und stattdessen ein Restaurant zu eröffnen. Nachdem er den Weltuntergang öffentlich ankündigt hat, kann nur noch ein Wunder helfen. Zum Glück für die Menschheit gibt es die Engel Craig und Eliza, die alles daran setzen, die Erde zu retten. Doch werden die zwei bei ihrem Vorhaben auch Erfolg haben?
Loading...
MEHR

DIE CHARAKTERE

Loading...

Daniel Radcliffe

Craig / Prince Chauncley

Craig / Prince Chauncley

STAFFEL 1: Craig ist als Engel für die Abwicklung aller Gebete der Menschheit verantwortlich. Seine langweilige Arbeit wird interessanter, als Eliza zu ihm versetzt wird. Die beiden finden heraus, dass Gott aus Langeweile die Erde zerstören will. Gemeinsam ringen sie ihm einen Deal ab, um die Erde vor dem Untergang zu bewahren.

STAFFEL 2: Prince Chauncley ist der Sohn des Königs, doch kommt so gar nicht nach seinem tyrannischen Vater. Er kann keiner Fliege etwas zu leide tun und den mörderischen Erwartungen seines Vater nicht gerecht werden.
Craig wird von Daniel Radcliffe gespielt, der mit seiner Rolle in den Harry Potter-Filmen seinen großen Durchbruch feierte. Seitdem hat der britische Schauspieler in zahlreichen Film- und TV-Produktionen sowohl vor als auch hinter der Kamera mitgewirkt und ist auch als Theaterschauspieler aktiv. Bei Miracle Workers fungiert er neben seiner Rolle als Craig auch als ausführender Produzent.

VIDEOS

Loading...

Alexandra Shitshoveler

Alexandra will ein besseres Leben haben als ihr Vater- sofern das im Mittelalter überhaupt mögich ist. Bildung ist doch sicherlich der richtige Weg... oder?