TRAILER

ZUR SENDUNG

Beate (Maria Furtwängler) hat die zwei wichtigsten Dinge in ihrem Leben verloren: Ihren Mann und ihren Führerschein. Nachdem ihr Angetrauter sie für eine Schülerin der gemeinsamen Fahrschule verlässt, wird sie schwer alkoholisiert am Steuer von der Polizei erwischt und verliert auch noch ihre Fahrerlaubnis. Vor den Scherben ihrer Existenz stehend, beschließt sie kurzum ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch als Beate in der dunklen Fahrschule - eine lange Reihe von Tabletten vor sich aufgereiht - im Fahr-Simulator sitzt, öffnet sich ein Video-Call-Fenster: Eine Frau beginnt auf sie einzureden. Sie will sich umbringen. Bevor die fassungslose Beate begreifen kann, was hier vor sich geht, poppt schon der nächste Hilfesuchende auf ihrem Bildschirm auf.

 

Alle Werbeeinnahmen, die im Jahr 2020 im Umfeld von "Ausgebremst" erzielt werden, sowie ein zusätzlicher Betrag von 25.000 Euro von den deutschen TNT-Sendern gehen an die Aktion #KunstNothilfe, welche von der Corona-Pandemie stark betroffene Kunst- und Kulturschaffende unterstützt. Viele Beteiligte, insbesondere die SchauspielerInnen und AutorInnen, verzichten auf ihre Gage, um das Projekt zu ermöglichen.

DIE CHARAKTERE

Loading...

Maria Furtwängler

Beate Harzer

Beate Harzer

Beate hat bisher ein solides Leben geführt: Seit über 20 Jahren ist sie Fahrlehrerin aus Leidenschaft und leitet gemeinsam mit ihrem Mann Dirk in der Münchner Vorstadt eine Fahrschule. Doch vor zwei Tagen hat Beate auf einen Schlag die beiden wichtigsten Dinge in ihrem Leben verloren: ihren Mann und ihren Führerschein. Nachdem Dirk sie für eine Fahrschülerin verlässt, wird sie auch noch schwer alkoholisiert am Steuer von der Polizei erwischt. Beate hat beschlossen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Dann wird Dirk schon sehen, was er davon hat.